DOG 2022

Teilnahmegebühren

Die DOG 2022 findet nach zwei Jahren wieder als Präsenzkongress statt.
Teile des wissenschaftlichen Programms werden allerdings auch per Streaming zugänglich sein. Teilnehmer, die nicht oder nur zum Teil vor Ort dabei sein können, haben damit die Möglichkeit, den Kongress auch digital zu verfolgen. Diese hybriden Angebote des Programms finden Sie auf der Kongresswebseite unter dem Menüpunkt „Programm“. Sie sind besonders gekennzeichnet.

Wissenschaftliche Sitzungen, die zu diesem Zweck aufgezeichnet wurden, stehen allen registrierten Teilnehmern für einen Zeitraum von drei Monaten nach dem Kongress auf der virtuellen Kongressplattform auf Abruf zur Verfügung.

Gebühr pro Person
für die Teilnahme vor Ort und/oder digital




Frühbucher
(bis 15.7.2022)

Normaltarif
(ab 16.7.2022)

Anmeldung
vor Ort


k
DOG-Mitglieder

Tageskarte*
€ 150


€ 180


€ 220

€ 130
k
Mitglieder mit reduziertem Beitrag**

Tageskarte*
€ 75


€ 90


€ 110


€ 65
k
Ehrenmitglieder kostenfrei
kostenfrei
kostenfrei
k
Mitglieder im Ruhestand und
beitragsfreie Mitglieder
kostenfreikostenfreikostenfrei

Nichtmitglieder


Tageskarte*
€ 400


€ 445


€ 490


€ 275

k
Nichtmitglieder mit reduziertem Beitrag**

Tageskarte*
€ 200


€ 225


€ 245


€ 140
k
Studenten, Doktorandenkostenfreikostenfreikostenfrei
k
Teilnehmer aus den mittel- und osteuropäischen Nachbarländern***€ 50

€ 50

€ 50

k
Teilnehmer
aus der Ukraine
kostenfreikostenfreikostenfrei
k
Medizinisches Fachpersonal,
Orthoptisten****
€ 50
€ 50
€ 50
k
Nicht-ärztliches Fachpersonal*****€ 50€ 50€ 50

Die Teilnahmegebühren werden vereinnahmt im Namen und auf Rechnung der DOG e. V.; umsatzsteuerfrei gemäß § 4, Nr. 22 a UStG.

* Tageskarten sind nur vor Ort buchbar
** Ärzte in Weiterbildung, Fachärzte in Elternzeit/Teilzeit, Wissenschaftler auf dem Gebiet der Sehforschung
*** Afghanistan, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Estland, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tadschikistan, Tschechische Republik, Ungarn, Usbekistan, Weißrussland
**** Ein Nachweis ist erforderlich.
***** Der Nachweis über eine Beschäftigung an einer universitären oder klinischen Einrichtung ist erforderlich.
Die Teilnahmegebühren werden vereinnahmt im Namen und auf Rechnung der DOGe. V.; umsatzsteuerfrei gemäß § 4, Nr. 22 a UStG.