DOG 2023

DOG 2022 – FAQs

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen…

Allgemein

Wann wird die DOG 2022 stattfinden?

Die DOG 2022 findet vom 29. September – 2. Oktober 2022 im Estrel Berlin statt.

In Präsenz, digital oder beides?

Das wissenschaftliche Programm der DOG 2022 wird aus drei Vortragssälen per Streaming auch online zur Verfügung gestellt. Teilnehmer können so wesentliche Teile des Kongresses verfolgen, wenn sie nicht, noch nicht oder nicht mehr vor Ort sind. Aber auch Teilnehmer vor Ort können sich mit einigen wenigen Klicks virtuell in andere Säle schalten und das Geschehen dort live mitverfolgen. Kurse sind ausschließlich als Präsenzveranstaltungen geplant. Das Programm der drei hybriden Vortragssäle können Sie hier einsehen, die Säle sind mit „hybrid“ gekennzeichnet.

Können nur Mitglieder an dem Kongress teilnehmen?

Die Teilnahme ist nicht auf DOG Mitglieder beschränkt, allerdings erhalten diese Sonderkonditionen. Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie hier.

Bild- und Tonaufnahmen

Bild- und Tonaufnahmen sind grundsätzlich untersagt. Presseaufnahmen sind vor der Verwendung ausdrücklich durch unsere DOG-Pressestelle (presse@dog.org) freizugeben.

Teilnahme

Wie kann ich mich für die DOG 2022 anmelden?

Die Anmeldung zur DOG 2022 kann über folgenden Link vorgenommen werden: Registrierung

Eine Übersicht der Teilnahmegebühren finden Sie hier.

Informationen zur Kinderbetreuung

Die DOG bietet in diesem Jahr allen Teilnehmenden eine kostenpflichtige Betreuung Ihrer Kinder im Alter von 0 – 14 Jahren an. Es fällt pro Kind und Tag eine Gebühr von 15,00 € an. Für Verpflegung der Kinder während der Betreuung ist gesorgt.

Die Betreuung erfolgt altersentsprechend und wird durchgeführt von der Agentur KIDS Betreuung.

An voraussichtlich folgenden Tagen:
Donnerstag, 29.9.2022 7:45 – 18:00 Uhr
Freitag, 30.9.2022 7:45 – 18:00 Uhr
Samstag, 1.10.2022 7:45 – 18:00 Uhr
Sonntag, 2.10.2022 8:15 – 15:00 Uhr

Um eine optimale Planung und einen Betreuungsplatz garantieren zu können, bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Kontaktieren Sie bei Fragen auch gerne unsere Kongressorganisation Interplan dog@interplan.de

Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen

Die Sicherheit aller Anwesenden hat höchste Priorität. Wir stehen in engem Austausch mit den Gesundheitsbehörden und -institutionen der Stadt Berlin und beobachten die aktuellen Entwicklungen sehr aufmerksam, um auf Veränderungen der Lage schnell und angemessen reagieren zu können.

Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes und ein täglicher Selbsttest wird empfohlen.

Der Veranstalter stellt den Kongressteilnehmenden bei Bedarf FFP2-Masken sowie Selbsttest an der Kongressregistrierung zur Verfügung (solange der Vorrat reicht).
Zudem steht Ihnen das offizielle Corona Schnell-Testzentrum im Estrel Hotel zur Verfügung.

Programm

Werden Kurse/Workshops bei der DOG 2022 angeboten?

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Kursen und Workshops. Hierfür ist eine separate Anmeldung im Rahmen der Registrierung erforderlich, es fallen extra Gebühren an.

Welche Sitzungstypen gibt es und wie laufen die Sitzungen ab?

Die Beiträge des wissenschaftlichen Programms werden voraufgezeichnet. In den Symposien selbst werden die Aufzeichnungen abgespielt, die Referenten sind jedoch zum Zeitpunkt ihrer Sitzung online anwesend, da die Diskussion der Beiträge mit Ausnahme der nicht moderierten Freien Vortragssitzungen live erfolgt. Alle Sitzungen werden von einem Moderatorenteam geleitet, die Kongressteilnehmer haben die Möglichkeit, über einen online-Chat an der Diskussion teilzunehmen. Die gesamte Sitzung wird live aufgezeichnet und nach einer technischen Aufbereitung unmittelbar den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Teilnehmer, die die Sitzung nicht live verfolgen konnten, haben so die Möglichkeit, sie nachträglich anzusehen.

Anwesenheitspflicht

Für Erstautoren von Vorträgen besteht Anwesenheitspflicht bei ihrer Sitzung. In Ausnahmefällen ist es möglich, sich nach Rücksprache mit der DOG vom Co-Autor vertreten zu lassen. Die DOG behält sich vor, Autoren, die ihren Vortrag bzw. eine andere wichtige Verpflichtung im Rahmen des wissenschaftlichen Programms des Kongresses unentschuldigt versäumen, für den folgenden Kongress nicht zu berücksichtigen.

DOG on Demand

DOG on Demand archiviert online die Beiträge des Kongresses und bietet die Möglichkeit, Vorträge oder Beiträge erneut zu hören. Das Angebot beinhaltet jeweils die Folien und den O-Ton des Referenten, soweit dieser der Veröffentlichung zugestimmt hat. Es besteht die Möglichkeit, bestimmte Teile des Vortrags hiervon auszunehmen, z. B. aus rechtlichen Gründen.

DOG on Demand ist ein besonders wichtiges und nützliches Angebot für Teilnehmer. Die DOG ist allen Referenten daher sehr dankbar, die dieser Veröffentlichungsform zustimmen.

Die erforderliche Rechteeinräumung zur Nutzung der Beiträge für DOG on Demand erfolgt beim Präsentations-Upload.