DOG 2022

Industrie Sessions

Im Programm im Überblick finden Sie stets den aktuellen Stand des gesamten Programms. Informieren Sie sich über die geplanten Programminhalte und stellen Sie schon jetzt Ihren persönlichen Terminplan inklusive der interessanten Industrie Sitzungen zusammen.

Im Industrie-Programm (PDF-Datei) finden Sie alle Veranstaltungen und Informationen der Industrie.


Donnerstag, 29.09.2022

Firmensymposium Roche Pharma AG
Das Port Delivery System: was haben wir zu erwarten?

Donnerstag, 29.9.2022
12:30-13:30, Saal Helmholtz

Vorsitz:
Salvatore Grisanti (Lübeck)

Begrüßung, Einführung, wissenschaftliche Leitung und Moderation
Salvatore Grisanti (Lübeck)

Die nAMD Therapie im Wandel – ein Überblick zum PDS
Salvatore Grisanti (Lübeck)

Wirksamkeit & Sicherheit im Blick (Studiendaten aus ARCHWAY und PORTAL)
Arne Viestenz (Halle/Saale)

Neue Daten zur kontinuierlichen Wirkstoffabgabe und aktuelle Informationen zur Wirksamkeit
Siegfried Priglinger (München)

Diskussion der Vorträge, Publikumsfragen und Zusammenfassung
Salvatore Grisanti (Lübeck)

Firmensymposium Novartis Pharma GmbH
15 Jahre Erfahrung mit Ranibizumab – was bringt Brolucizumab?

Donnerstag, 29.9.2022
12:30-13:30, Raum 2 (hybrid)

Vorsitz:
Focke Ziemssen (Leipzig)

Ranibizumab – 15 Jahre bei nAMD
Focke Ziemssen (Leipzig)

Brolucizumab – Die Rolle der Flüssigkeit in der nAMD-Therapie
Kai Januschowski (Trier)

Brolucizumab in der Praxis – Neue Daten
Katrin Lorenz (Mainz)

Firmensymposium Alimera Sciences Ophthalmologie GmbH
Aktuelle Steroidtherapie in der Netzhauterkrankung

Donnerstag, 29.9.2022
12:30-13:30, Raum 3

Vorsitz:
Carsten Heinz (Münster)

Begrüßung
Carsten Heinz (Münster)

Aktuelle Steroidtherapie in der Netzhauterkrankung – Fallbeispiele aus unserer Praxis
Ramin Khoramnia (Heidelberg)

Aktuelle Steroidtherapie in der Netzhauterkrankung – Fallbeispiele aus unserer Praxis
Carsten Heinz (Münster)

Zusammenfassung und Verabschiedung
Carsten Heinz (Münster)

Firmensymposium Vision Academy Symposium in Kooperation mit der Bayer Vital GmbH
Netzhauterkrankungen am Puls der Zeit

Donnerstag, 29.9.2022
12:30-13:30, Raum XV (hybrid)

Vorsitz:
Nicole Eter (Münster)

Begrüßung und Kurzvorstellung der Vision Academy
Nicole Eter (Münster)

Pachychoroid – Definition und Pathogenese
Horst Helbig (Regensburg)

Die Rolle der OCT-A bei der Behandlung von Netzhauterkrankungen
Nicole Eter (Münster)

Non-Adhärenz und Non-Persistenz bei der nAMD
Robert P. Finger (Bonn)

Diskussion

Firmensymposium TRB Chemedica AG
Die Entzündung beim Trockenen Auge – unterschätzt und unterbehandelt

Donnerstag, 29.9.2022
12:30-13:30, Raum XI

Vorsitz:
Elisabeth M. Messmer (München)

Die Rolle der Entzündung beim Trockenen Auge – von der Hornhaut bis zum Trigeminuskernkomplex
Elisabeth M. Messmer (München)

A low dose of hydrocortisone tear substitute could have a role in the treatment of Dry Eye Disease
Stefano Barabino (Mailand)


Freitag, 30.9.2022

Firmensymposium Novartis Pharma GmbH
Erbliche Netzhauterkrankungen – Diagnostik und Behandlung mit Voretigen Neparvovec

Freitag, 30.9.2022
07:30-08:15, Raum 2 (hybrid)

Vorsitz:
Herbert Jägle (Regensburg)

Symptome und klinische Diagnose erblicher Netzhauterkrankungen
Herbert Jägle (Regensburg)

Molekulargenetische Diagnose und Beratung bei erblichen Netzhauterkrankungen
Karolina Plößl (Regensburg)

PERCIVE-Studienbericht: Sicherheit und Wirksamkeit von Voretigen Neparvovec unter realen Bedingungen
M. Dominik Fischer (Tübingen)

Firmensymposium GenSight Biologics
Genomische Medizin bei LHON – Innovationen am Horizont

Freitag, 30.9.2022
07:30-08:15, Raum 3

Vorsitz:
Wolf Lagrèze (Freiburg)

Begrüßung
Wolf Lagrèze (Freiburg)

Molekulargenetische Diagnostik bei LHON
Teresa Neuhann (München)

Therapeutische Herausforderungen in der Behandlung der LHON
Wolf Lagrèze (Freiburg)

Gentherapie bei LHON: Zusammenfassung der Studien-Ergebnisse
Thomas Klopstock (München)

Abschluss
Wolf Lagrèze (Freiburg)

Firmensymposium GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Okuläre Nebenwirkungen unter Blenrep in der Myelomtherapie

Freitag, 30.9.2022
07:30-08:15, Raum VI+VII

Vorsitz:
Somar Hasan (Jena)

Einblick ins Multiple Myelom sowie den Patient*Innen aus Sicht eines Hämatoonkologen
Axel Nogai (Berlin)

Okuläre Nebenwirkungen aus Sicht des Augenarztes –Symptomatik, Diagnostik und Management
Somar Hasan (Jena)

Firmensymposium Bayer Vital GmbH
Diskussions-FORUM:
Individualisierte Behandlungsintervalle mit Aflibercept bei nAMD und DMÖ – was ist möglich?

Freitag, 30.9.2022
12:30-13:30, Saal Helmholtz

Vorsitz:
Albrecht Lommatzsch (Münster)

Moderierte Diskussionsrunde mit praxisnahen Erkenntnissen für Ihre tägliche IVOM-Praxis zu folgenden Themen:
• Adhärenz fördern – gute Behandlungsergebnisse erreichen
• Was kann erreicht werden bei nAMD?
• Was kann erreicht werden beim DMÖ?

Friederike Schaub (Rostock)
Tina Herold (München)

Firmensymposium Roche Pharma AG
IVOM-Therapie von Roche in der nAMD – wann geht es endlich los?

Freitag, 30.9.2022
12:30-13:30, Saal Donders

Vorsitz:
Frank G. Holz (Bonn)

Begrüßung
Frank G. Holz (Bonn)

Warum etwas neues?
Andreas Stahl (Greifswald)

Wie sind die Daten?
Ramin Khoramnia (Heidelberg)

Aktuelle Fallbeispiele und deren Diskussion
Michael Engelbert (New York)

Diskussion der Vorträge, Publikumsfragen und Zusammenfassung
Frank G. Holz (Bonn)

Firmensymposium Merz Therapeutics GmbH
Botulinum Neurotoxin Typ A in der Augenheilkunde – Wie starten?

Freitag, 30.9.2022
12:30-13:30, Raum 2 (hybrid)

Vorsitz:
Bettina K. Wabbels (Bonn)

Relevante Krankheitsbilder in der Augenheilkunde für die Botulinumtoxin-Therapie
Bettina K. Wabbels (Bonn)

Botulinumtoxin in der Praxis: Herangehensweise, Organisation und Tipps
Ines Lanzl (Prien)

Firmensymposium Novartis Pharma GmbH
Neue Perspektiven und erste Erfahrungen bei DMÖ – Brolucizumab

Freitag, 30.9.2022
12:30-13:30, Raum 3

Vorsitz:
Nicole Eter (Münster)

Management des DMÖ – was beschäftigt uns?
Ricarda Schumann (München)

Brolucizumab – Einblick in die DMÖ-Zulassungsstudien
Nicole Eter (Münster)

Erste Erfahrungen mit Brolucizumab bei DMÖ – Fallbeispiele aus der Praxis
Astrid Sader-Moritz (Würzburg)

Firmensymposim Santen GmbH
Neue Perspektiven in der Glaukomtherapie: Zeit für einen Wandel?

Freitag, 30.9.2022
12:30-13:30, Raum XV (Hybrid)

Vorsitz:
Norbert Pfeiffer (Mainz)

Das Trabekelmaschenwerk – seine Schlüsselfunktion beim Glaukom
Carl Erb (Berlin)

Rhokinase Signalweg – ein neuer Ansatz in der Glaukomtherapie
Lutz E. Pillunat (Dresden)

Netarsudil – die Wirkweisen des RhoKinase Inhibitors
Christian van Oterendorp (Göttingen)

Diskussion

Firmensymposium AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
Glaukomtherapie weitergedacht – Eine neue Dimension mit XEN63

Freitag, 30.9.2022
12:30-13:30, Raum XI

Vorsitz:
Marc Schargus (Hamburg)

Möglichst früh – möglichst tief? Welcher Patient profitiert vom frühen minimalinvasiven und mikroinzisionalen Verfahren am meisten?
Karsten Klabe (Düsseldorf)

XEN63 – eine neue Dimension. Erste Erfahrungen mit XEN63.
Christian Karl Brinkmann (Neubrandenburg)

Prä- und Post OP-Management bei XEN63
Marc Schargus (Hamburg)

Firmensymposium Chiesi GmbH
LHON: eine seltene Herausforderung – praxisnah und kompakt

Freitag, 30.9.2022
18:10-19:25, Raum VI+VII

Moderator:
Klaus Rüther (Berlin)

Begrüßung
Klaus Rüther (Berlin)

Vom Symptom zur Diagnose: Wann muss ich LHON in Betracht ziehen?
Wolf Lagrèze (Freiburg)

Diskussion

Langzeitwirksamkeit und Sicherheit von Idebenon bei Patienten mit LHON: Ergebnisse der LEROS-Studie
Thomas Klopstock (München)

Was bedeuten die Ergebnisse für die Praxis?
Klaus Rüther (Berlin)

Firmensymposium Heidelberg Engineering GmbH
ANTERION – Alleskönner in der Vorderabschnittsbildgebung

Freitag, 30.9.2022
18:10-19:25, Raum X

Moderator:
Stephan Schulz (Heidelberg)

Hornhauttomografie und -topographie mit Epitheldickenkarten & Ektasieanalyse
Matthias Befurt (Heidelberg)
Grit Leuner (Heidelberg)

Biometrie & IOL-Berechnung
Matthias Befurt (Heidelberg)
Grit Leuner (Heidelberg)

Vorderkammerbiometrie mit automatischer Skleralspornerkennung
Matthias Befurt (Heidelberg)
Grit Leuner (Heidelberg)

SS-OCT Bildgebung
Matthias Befurt (Heidelberg)
Grit Leuner (Heidelberg)


Samstag, 1.10.2022

Firmensymposium Bayer Vital GmbH
Stellschrauben zur Behandlungsoptimierung bei Patienten mit nAMD oder DMÖ

Samstag, 1.10.2022
12:30-13:30, Saal Helmholtz

Vorsitz:
Oliver Zeitz (Berlin)

Begrüßung
Oliver Zeitz (Berlin)

Die Rolle der Moleküleigenschaften und Gefäßpathologien
Thomas Ach (Bonn)

Behandlungsintervalle individuell verlängern
Oliver Zeitz (Berlin)

Exit-Strategien – „Offboarding mit Rettungsboot“
Martin S. Zinkernagel (Bern, Schweiz)

Diskussion

Firmensymposium Roche Pharma AG
Roche in der DMÖ – ist es schon so weit?

Samstag, 1.10.2022
12:30-13:30, Saal Donders

Vorsitz:
Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)

Begrüßung
Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)

Warum etwas neues ausprobieren?
Matus Rehak (Gießen)

Wie sind die Daten?
Hans Hoerauf (Göttingen)

Aktuelle Fallbeispiele und deren Diskussion
Michael Engelbert (New York)

Diskussion der Vorträge, Publikumsfragen und Zusammenfassung
Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)

Firmensymposium Heidelberg Engineering GmbH
Heidelberg AppWay – Die Zukunft der ophthalmologischen Diagnostik

Samstag, 1.10.2022
12:30-13:30, Raum 2 (hybrid)

Vorsitz:
Stephan Schulze (Marburg)

Heidelberg AppWay – Ihr sicherer Weg zu ophthalmologischen Apps
Thorsten Weires (Heidelberg)

Management der feuchten AMD mit dem Fluid-Monitor: Der nächste Schritt zur Optimierung
Gregor Reiter (Wien, Österreich)

Fortschritte in der Behandlung der Geographischen Atrophie durch künstliche Intelligenz
Patrick Steiner (Bern)

Firmensymposium Apellis Switzerland GmbH
Komplementinhibition bei Geographischer Atrophie – Ist die Zeit für einen neuen Therapieansatz gekommen?

Samstag, 1.10.2022
12:30-13:30, Raum XV

Vorsitz:
Sandra Liakopoulos (Köln/Frankfurt)

Begrüßung
Sandra Liakopoulos (Köln/Frankfurt)

Einführung Geographische Atrophie und Rolle der Komplementinhibition
Maximilian Pfau (Basel, Schweiz)

Bedeutung der Differentialdiagnose bei Geographischer Atrophie: Was ist zu beachten?
Sandra Liakopoulos (Köln/Frankfurt)

Komplementinhibition und künstliche Intelligenz (KI): Nutzen für Patient*innen
Maximilian Pfau (Basel, Schweiz)

Aktuelle Phase-III-Studienergebnisse zur Komplementinhibition bei Geographischer Atrophie
Sandra Liakopoulos (Köln/Frankfurt)

Paneldiskussion – Fragen und Antworten
Sandra Liakopoulos (Köln/Frankfurt)
Maximilian Pfau (Basel, Schweiz)

Firmensymposium Carl Zeiss Meditec Vertriebsgesellschaft mbH & Novartis Pharma GmbH
Multimodale Bildgebung und die Rolle der Flüssigkeit bei nAMD/DMÖ

Samstag, 1.10.2022
12:30-13:30, Raum XI

Vorsitz:
Martin Spitzer (Hamburg)

nAMD und DMÖ – welche Rolle spielt die Flüssigkeit?
Ramin Khoramnia (Heidelberg)

Multimodale Bildgebung als wichtiger Entscheidungsparameter für die Behandlung
Martin Spitzer (Hamburg)

Firmensymposium AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
DMÖ und RVV: Welche Rolle spielt der Zeitfaktor für den Therapieerfolg?

Samstag, 1.10.2022
12:30-13:30, Raum VI+VII

Vorsitz:
Nicolas Feltgen (Göttingen)

Therapieversager – wann und wie reagieren?
Catharina Busch (Leipzig)

RVV: Zeit ist Sehen
Nicolas Feltgen (Göttingen)

Meet The Expert


Meet The Expert FCI SAS – KATALYST SURGICAL

Friday, 30.9.2022
9:45

Minimal-invasive Tränenweg-Bypass-Chirurgie
Ludwig M. Heindl (Köln)

Meet The Expert ebiga VISION GmbH

Samstag, 1.10.2022, 9:45
ebiga-VISION DOG-Stand 124 (Halle 1, Nähe „Hot & Fruity“)

Die FLOATER INTERVENTION STUDY (FLIES) – Studienergebnisse und Interpretation
Thomas Kaercher (Heidelberg) für die FLIES-Study Group



Forum digital


Donnerstag, 29.9.2022


15:45 – 16:15
Smartphones in der Augenheilkunde: Welche Apps, welche Informationen?
Rokas Gerbutavicius (Ludwigsburg)

16:45 – 17:15
Digitalisierung und Versorgungsforschung
Alexander Schuster (Mainz)


Freitag, 30.9.2022

09:15 – 09:45
Podcasts und Blogs in der Augenheilkunde
Verena Anna Englmaier (Münster)

10:15 – 11:00
ePA – aktueller Stand und Ausblick
Lena Dimde (Berlin)

11:00 – 11:45
E-Rezept – aktueller Stand und Ausblick
Hannes Neumann (Berlin)

15:45 – 16:15
Bewertungsportale für Ärzte und eigener Onlineauftritt – Rechtliche Einordnung und Tipps
Timo Schutt (Karlsruhe)

16:45 – 17:15
Datenschutz für Ärzte – Was Sie unbedingt beachten sollten
Timo Schutt (Karlsruhe)


Samstag, 1.10.2022

09:15 – 09:45
oregis – das ophthalmologische Register der DOG
Nicole Eter (Münster)

15:45 – 16:15
OCT-Forschung digital – Aufbau eines Reading Centers
Carsten Grohmann (Hamburg)



Forum digital
Kurzvorträge der Industrie


Donnerstag, 29.9.2022

16:15 – 16:45
Vorsitz: Sebastian Hempfling (Bergisch Gladbach)

epitop GmbH:
Patientenmanagement beginnt schon beim Optiker, künstliche Praxisheldin „AIMY“ als Praxisbegleiter

Vera Wittlich (Garching)

ifa systems:
Digitalisierung der Patientenprozesse am Beispiel der Terminvereinbarung in einem Augenzentrum

Nina Steiner (Frechen)


Freitag, 30.9.2022

9:45-10:15
Vorsitz: Sebastian Hempfling (Bergisch Gladbach)

Orange Salamander:
Mehr Reichweite und Dialog mit Ärzt*innen – eine neue App machts möglich

Elke Schwarz (Gäufelden)

HOYA Surgical Optics GmbH:
eLos – Ihre digitale Weiterbildungs- und Networkingplattform für Augenheilkundeexpertinnen und -experten weltweit

Ralf Winterbauer (Frankfurt am Main)


16:15-16:45
Vorsitz: Sebastian Hempfling (Bergisch Gladbach)

epitop GmbH:
Entlastung in der Praxis: Was ist das neue Shared Care- Modell und was hat es mit HighTech zu tun?

Maximilan Graf von Wallwitz (Garching)

Topcon Europe Medical B.V., German Branch: Digitale Vernetzung als Erfolgsfaktor?
Robert Habel (Willich)


Samstag, 1.10.2022

9:45-10:15
Vorsitz: Sebastian Hempfling (Bergisch Gladbach)

NUMERAS:
Wie es durch die Anbindung an die Patientenakte gelingt, Bestell- und Dokumentationsprozesse einfacher und sicherer zu gestalten
Bernd Schneider (Frankfurt am Main)

epitop GmbH:
Künstliche Intelligenz und Telemedizin in der Diagnostik: Hybride Plattform epitop Vision kombiniert viele Lösungen unter einem Dach

Amir-Mobarez Parasta (München)