DOG 2024

Grußwort des Präsidenten der DOG

Highlights des Kongresses

Programm in der Übersicht

DOG pura – Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit in der Augenheilkunde ist ein zentrales Thema der DOG 2024. Zahlreiche Aktivitäten sollen bereits im Vorfeld des Kongresses dazu beitragen, das Berufsfeld der Augenärztinnen und Augenärzte ökologisch nachhaltiger zu gestalten und nach effektiven Ansätzen zum Umwelt- und Ressourcenschutz zu suchen. Mehr

Aurel-von-Szily Lecture 2024

Die Aurel-von-Szily-Lecture mit anschließender Verleihung der Aurel-von-Szily-Medaille bildet den Höhepunkt des Symposiums der Sektion DOG-Uveitis „Everything in flux? Emerging concepts on retinal vasculitis“.

>

Die wichtigen Infos nicht verpassen:
Der DOG-Kongress Newsletter

Der Kongressnewsletter informiert Sie regelmäßig über wichtige Inhalte und organisatorische Details.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Call for Excellence

Ein wichtiges Ziel der DOG ist es, die ophthalmologische Forschung zu fördern. Deshalb unterstützt sie Forschungsvorhaben und zeichnet herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Augenheilkunde mit Preisen aus. Wir laden Mediziner und Wissenschaftler ein, sich für die Preise und Forschungsförderungen der DOG zu bewerben.

>

DOG – Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft

Die DOG – als Veranstalter des Kongresses – ist die medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft für Augenheilkunde in Deutschland. Sie vereint unter ihrem Dach mehr als 8.000 Ärzte und Wissenschaftler, die augenheilkundlich forschen, untersuchen und behandeln.


Das war die DOG 2023

Eine erfolgreiche DOG 2023 ist zu Ende gegangen. 2.966 Fachteilnehmende kamen vom 28. September bis zum 1. Oktober ins Berliner Estrel. Die Bilanz: drei Keynote Lectures, zehn DOG-Updates, acht International Expert Talks, 61 Symposien, 51 Kurse und Workshops – und viel Gelegenheit zum Austausch und Networking.

>

Gefördert durch den EFRE

Die DOG 2023 ist als Teil der Reaktion der Union auf die Covid-19-Pandemie finanziert worden.