DOG 2023

Starke Resonanz auf die DOG 2022 in Berlin

Der erste Präsenzkongress der DOG seit Pandemiebeginn wurde außerordentlich gut besucht: 3.023 Fachteilnehmer registrierten sich zur DOG 2022, die am 2. Oktober zu Ende ging. Die Gesamtzahl der Teilnehmer belief sich auf 4.463.

„Die starke Beteiligung spiegelt die Bedeutung wider, die der persönliche Austausch auch für die Wissenschaft und Fortbildung hat“, bilanziert der Präsident der DOG Professor Dr. Gerd Geerling.

>

DOG 2022 on demand

Unsere DOG on Demand Plattform archiviert online die Beiträge vergangener Kongresse, für die Referenten einer Veröffentlichung zugestimmt haben. Sie können Vorträge erneut ansehen und den O-Ton des Sprechers zu den jeweiligen Folien hören.

>

Galerie der Preisträger 2022

Die Förderung der ophthalmologischen Forschung ist ein herausragendes Ziel der DOG. Zu diesem Zweck fördert sie Forschungsvorhaben und zeichnet herausragende Leistungen in der Augenheilkunde mit Preisen aus.

In unserer Ehrengalerie finden Sie alle Preisträger/innen der DOG Preise und Forschungsförderungen von 2022 mit entsprechenden Hintergrundinformationen über die jeweiligen Personen.

>

Ökologische Nachhaltigkeit in der Medizin

Zum Thema sprach der DOG Präsident Prof. Gerd Geerling mit Prof. Frank G. Holz und Prof. Mark Coburn in Bonn, seinem ersten Zielort des EyeCycles. Mit dieser Benefizaktion zugunsten der Stiftung Auge radelt Prof. Gerd Geerling, um einerseits die Stiftung zu unterstützen aber auch zu zeigen, wie Mobilität in Anpassung an den Klimawandel funktionieren kann.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

>

oregis – DOG-Registers

Mit Hilfe von oregis, ihrem ophthalmologischen Register, sammelt die DOG ophthalmologische Behandlungsfalldaten, um sie für Forschungszwecke nutzbar zu machen. Ziel des Projektes ist es, möglichst alle Behandlungszentren in Deutschland, Praxen wie Kliniken, an das System anzuschließen, um die Behandlungsrealität möglichst umfassend abzubilden.

>

Seien Sie mit dabei! – Angebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs…

Wir freuen uns, Sie zur DOG 2023 einzuladen und Ihnen ein attraktives und abwechslungsreiches Programm bieten zu können. Einige Programminhalte werden eigens für den wissenschaftlichen Nachwuchs konzipiert.

>

DOG-Update – State of the Art

Das seit vielen Jahren erfolgreich durchgeführte DOG-Update – State of the Art bietet Augenärzten aus Klinik und Praxis die Möglichkeit, sich komprimiert und effektiv auf den neuesten Stand der Wissenschaft und Forschung zu bringen. Ausgewählte Experten stellen – lebendig mit interaktiven Elementen versehen – die Ergebnisse der wichtigsten internationalen Veröffentlichungen der letzten 12 – 15 Monate zu 10 Schwerpunktthemen vor.

>