DOG 2021

Referentenportal

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen aufmerksam durch, bevor Sie einen wissenschaftlichen Beitrag für den DOG-Kongress einreichen.

Die Links für den Upload der Präsentationen wurden an alle Referenten versandt. Sollten Sie keinen Link erhalten haben, wenden Sie sich bitte an die Kongressorganisation.

Nachfolgend finden Sie weitere technische Informationen zu Ihrem Vortrag bei der DOG 2021 online:

Ihre Kongressteilnahme in neun Punkten

  1. Erstellen Sie Ihre Präsentation mit Voice-Over als PowerPoint-Datei.
  2. Laden Sie Ihre Präsentation über den M-Events-Link hoch. Die Umwandlung in ein Präsentationsvideo übernimmt M-Events.
  3. Laden Sie ein digitales Foto von sich hoch.
  4. Unterzeichnen Sie das Formular zu den potentiellen Interessenkonflikten und laden dieses ebenfalls hoch.
  5. Referenten in moderierten Live-Sitzungen (Symposien, Update, International Expert Talks, moderierte freie Vortragssitzungen, Kurse, Webseminare) erhalten einen Link zu ihrer Live-Sitzung und schalten sich zum Sitzungszeitpunkt zu.
  6. Sitzungen ohne feste Uhrzeit (Keynotes, Highlights, Unmoderierte Freie Vorträge, Mediathek, Forum digital): keine persönliche Anwesenheit erforderlich.
  7. Kongressregistrierung ist für die Teilnahme an Sitzungen erforderlich, für die Sie nicht als Referent gemeldet sind. Ausnahme: Gäste der DOG.
  8. Registrierte Teilnehmer erhalten vor Kongressbeginn ihren Zugangslink.
  9. Freie Beiträge können sowohl in dt. als auch in engl. Sprache aufgezeichnet werden. Alle anderen: Je nach Absprache mit den Sitzungsorganisatoren.

Übersicht der verschiedenen Vortragsaufzeichnungen

Eine kurze Übersicht der technischen Voraussetzungen für die Aufzeichnung Ihres Beitrags finden Sie zum Download unter dem folgenden Link.

Dort finden Sie auch die detaillierten Anleitungen für die jeweilige Vortragsaufzeichnung.

Wie zeichne ich meine Präsentation auf?

Die detaillierten Anleitungen für die jeweilige Vortragsaufzeichnung finden Sie hier.

Bitte finden Sie hier unsere Videoanleitung zur Erstellung Ihrer Präsentation.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Beitrag als Ganzes abgespielt wird. Ein Stoppen der Präsentation z.B. zum Zwecke der Diskussion ist nicht möglich. Für Vorträge in Webseminaren ist keinen Aufzeichnung erforderlich.

Wie lade ich meine voraufgezeichnete Präsentation hoch?

Sie erhalten am 16.8.2021 das Sprechermailing mit Link zum Präsentationsupload über unseren Technikpartner M Events Cross Media GmbH per Email zugesandt.

Die Deadline für den Upload Ihrer voraufgezeichneten Präsentation ist der 17.9.2021 für die Sitzungstypen: Symposien, Freie Beiträge, DOG-Update, ISOT, Int. Experts Talks, Industrie Sessions, Forum digital, Kurse.

Für die Sitzungstypen Highlights inkl. Festvorträge und Keynote Lecture ist die Deadline für den Upload Ihrer Präsentation der 30.8.2021.

Video Tutorial Präsentationsupload

In welchem Format muss meine Präsentation hochgeladen werden?

Bitte laden Sie Ihre voraufgezeichnete Präsentation als pptx-Datei hoch. Bitte nutzen Sie das Format 16:9 für Ihre Präsentationsfolien.

Kann ich meine hochgeladene Präsentation nochmals anschauen bzw. überprüfen?

Nachdem Ihre Präsentation hochgeladen wurde und der Konvertierungsprozess abgeschlossen ist, können Sie Ihre Präsentation prüfen, in dem Sie diese nochmals herunterladen. Sollte sich Ihre Präsentation auf Grund des Konvertierungsprozesses geändert haben, kontaktieren Sie uns bitte: dog@m-events.com

Wir empfehlen Ihnen, sich Ihre Präsentation nach Fertigstellung einmal als Ganzes anzuhören, achten Sie dabei vor allem auf:

  1. Ist die Vertonung auf jeder Folie zu hören/erfolgt?
  2. Ist die vorgegebene Sprechzeit/-dauer eingehalten worden?

Technische Voraussetzungen für den Zugang zu Ihrem Online-Vortragsraum
(Ausnahme: Sitzungsformat Webseminare)

Am Mi., 29.9.2021 vormittags, erhalten Sie von M Events eine separate E-Mail (dog@m-events.com) mit dem Link zum Online-Vortragsraum Ihrer Sitzung. Um den Online-Vortragsraum zu betreten, klicken Sie bitte auf Ihren persönlichen Link und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wir empfehlen Ihnen dringend die Nutzung des Google Chrome Browsers: Installationsmöglichkeiten finden Sie hier: Google Chrome herunterladen.

Bitte beachten Sie weitere IT-Spezifikationen und leiten Sie diese an Ihre interne IT-Abteilung/-Personal weiter:

Firewall Einstellungen Es ist erforderlich, dass die Firewall auf der Benutzerseite Folgendes nicht blockiert: chime.aws TCP/443 *.chime.aws TCP/443 *.amazonaws.com TCP/443 99.77.128.0/18 TCP/443
Min. Systemvoraussetzungen Internetspeed (Up- & Download): 1Mbit (nur Audio) – 5Mbit (gute Videoqualität)

Angaben zu potentiellen Interessenskonflikten

Die DOG strebt an, bei all ihren Aktivitäten Unabhängigkeit, Objektivität, Meinungsvielfalt und wissenschaftliche Exzellenz zu gewährleisten. Um dies sicherzustellen, sind alle Referenten verpflichtet, potentielle Interessenkonflikte offenzulegen. Diese umfassen finanzielle oder sonstige Verbindungen zu pharmazeutischen, biotechnologischen und medizintechnischen Unternehmen, Beratungsunternehmen oder anderen Organisationen, bei denen Interessenkonflikte nicht ausgeschlossen werden können. Die Einbindung einer entsprechenden Folie in die Präsentation ist obligatorisch. Eine Folien-Vorlage finden Sie unter Interessenkonflikte.

Falls potentielle Interessenkonflikte bestehen, füllen Sie bitte die entsprechenden Felder in Folie 1 aus und fügen diese am Anfang Ihrer Präsentation als 2. Folie ein. Sollten keine potentiellen Interessenkonflikte bestehen, fügen Sie bitte Folie 2 als 2. Folie ein.

Für die Zertifizierung des Kongresses bei der Landesärztekammer ist es erforderlich, dass jeder Referent ein Formular zu potentiellen Interessenskonflikten unterzeichnet. Dieses ist mit der Präsentation hochzuladen.

Publikationspflicht

Alle Abstracts werden als eSupplement zur Zeitschrift „Der Ophthalmologe“ veröffentlicht und sind somit zitierbar. Für freie wissenschaftliche Vorträge und Poster besteht weiterhin Publikationspflicht. Die Publikation erfolgt in der Regel in den wissenschaftlichen Zeitschriften der DOG. Autoren können allerdings beim Schriftführer der DOG über jutta.erndl@dog.org formlos vor Ablauf der Publikationsfrist beantragen, ihren Beitrag in einer anderen wissenschaftlichen Zeitschrift zu publizieren. Der Name des Journals, in welchem die Publikation geplant ist, ist dabei anzugeben.

Alle anderen Beiträge sind bis 31.1.2022 in publikationsfertiger Fassung zur Begutachtung bei den Publikationsorganen der DOG einzureichen. Publikationen sind in deutscher oder englischer Sprache möglich. Bitte beachten Sie die „Hinweise für Autoren“ der jeweiligen Zeitschrift und senden Sie Ihr Manuskript an den/die entsprechenden Herausgeber.

Deutschsprachige Beiträge können zur Begutachtung wahlweise bei der Zeitschrift „Der Ophthalmologe“ (https://www.editorialmanager.com/deop/) oder bei der Zeitschrift „Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde“ eingereicht werden (https://mc.manuscriptcentral.com/klimo). Englischsprachige Beiträge sind zur Begutachtung bei der Zeitschrift „Graefe’s Archive for Clinical and Experimental Ophthalmology“ ausschließlich online (https://www.editorialmanager.com/grae/) einzureichen.